KAL_18_017_Headerbild_Kluckow_Marketing.png
KAL_18_017_Sprechblase_Kluckow.png

KALO und RWE Effizienz starten „Smartes Heizprojekt“ im Neubau

München, 5. Oktober 2015 – Der Energiebedarf in neuen und sanierten Wohnungen geht zu ca. 80% auf die Raumheizung zurück. Trotz effizienter Fußbodenheizungen, die heute in über 80% der 250.000 Neubauwohnungen installiert sind, liegt gerade hier ein erhebliches Potential. KALO und RWE Effizienz haben daher gemeinsam die KALO Services in das SmartHome-System von RWE integriert.

Ziel ist es dabei, die digitale Infrastruktur von Neubauten richtungsweisend zu verbessern. Dabei soll ein All-in-one-System für Mieter, Vermieter und Verwalter aufgebaut werden. Durch Digitalisierung aller Prozessschritte und den Einbau eines SmartHome-Systems in der Wohnung will Kalo eine Win-win-Situation schaffen: Für den Mieter steigen Komfort und Sicherheit und der Vermieter vereinfacht seine Prozesse. Beide senken die Kosten.

Wie funktioniert das Gesamtpaket? 

  • Bauherr und Vermieter sparen die Investitionen in eine Stand-alone-Regelung.
  • Der Mieter erhält ab Einzug eine mit RWE SmartHome ausgestattete Wohnung und kann sofort über diesen hohen Komfort verfügen:

    • Fernsteuerung der Heizung, auch über Smartphone von unterwegs
    • Aktuelle Verbrauchsinformationen über seine Heizkosten
    • Mehr Sicherheit durch Fensterkontakte und Rauchwarnmelder, auch unterwegs 
    • Höhere Energieeffizienz durch den Heizungsbetrieb von Effizienzspezialisten der Kalorimeta, die bei Bedarf auch die gesamte Heizung outsourcen
    • Möglichkeit sein SmartHome durch andere Steuerungen wie Rollläden, Bewegungsmelder, Lichtsteuerung, Schließsysteme, Kameras noch komfortabler und sicherer zu machen.

Im Vergleich zu althergebrachten Lösungen hat das gemeinsame Paket nur geringfügig höhere Anfangsinvestitionen, die sich in kürzester Zeit amortisieren. Für die Installation sind bauliche Eingriffe am Gebäude nicht erforderlich. Die IT-Sicherheitsarchitektur und die Funkverschlüsselung schließen Fremdzugriffe aus. Das gesamte System entspricht auf allen Ebenen den deutschen Datenschutzrichtlinien.

Über KALORIMETA: Im Unternehmensverbund mit der URBANA ist die KALO einer der führenden Energieeffizienzdienstleister in Deutschland. Die Unternehmensgruppe bietet innovative Lösungen von der dezentralen Energieversorgung und -speicherung über die Installation, Wartung und Betrieb intelligenter Geräteinfrastruktur und -kommunikation bis zur smarten Verbrauchsdatenerfassung, -analyse und -steuerung sowie integrierte Abrechnung von Heiz- und Betriebskosten. Zur Steigerung der Transparenz und Energieeinsparung setzt KALO knapp 10 Millionen eigene Messgeräte und Rauchwarnmelder ein und beschäftigt insgesamt 1.500 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst.

Zum RWE SmartHome-System: Die RWE Effizienz bündelt alle Energieeffizienz-Aktivitäten des RWE–Konzerns. Schwerpunkte bilden dabei die Entwicklung und Vermarktung intelligenter Effizienzlösungen und Produkte. RWE SmartHome ist eine Produktfamilie intelligenter Geräte, die ohne technisches Vorwissen bedient werden kann. RWE SmartHome ist modular erweiterbar und passt sich der individuellen Lebenssituation an.

Pressebilder zu dieser Meldung erhalten Sie unter rwe.com/Fotos-SmartHome

 

 


Diese Website verwendet Cookies, um Webanalysen durchzuführen und personalisierte Angebote zu erstellen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in den Datenschutzhinweisen. VERSTANDEN!