KAL_18_017_Headerbild_Kluckow_Marketing.png
KAL_18_017_Sprechblase_Kluckow.png

„Wir digitalisieren die Wohnungswirtschaft. Jetzt.“ inteligy, KALO und DOMUS verkünden Kooperation

12.09.2019 – Um die Digitalisierung der Immobilienbranche voranzutreiben und noch effizienter zu gestalten, haben sich inteligy, Kalo und DOMUS zusammengeschlossen. Ziel der Kooperation ist es, die Abrechnungserstellung der Heiz- und Betriebskosten drastisch zu beschleunigen und so die tägliche Arbeit von Haus- und Immobilienverwaltern noch stärker zu vereinfachen, fehleranfällige Prozesse zu optimieren und die Verwaltung weiter zu digitalisieren.


Wenn mittelständische Verwalter auf Dauer gegen die Big Player der Branche bestehen wollen, müssen sie ihr Geschäft und ihre Arbeitsweise digitalisieren. Vor allem kleine und mittelständische Verwalter brauchen digitale Möglichkeiten für den einfachen Datenaustausch. Auch Schnittstellen für die Anbindung innovativer Lösungen sind nötig, um im Verdrängungswettbewerb gegen große Verwaltergesellschaften zu bestehen.

Partner für schnelle, effiziente und automatisierte Abrechnungserstellung

Als Gründungsmitglieder der „AG Digital“ des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) verfolgen inteligy, Kalo und DOMUS mit ihrer Kooperation das vorrangige Ziel der Arbeitsgemeinschaft, deutschlandweite Standards für den Datenaustausch in der Immobilienbranche zu definieren und die Wohnungswirtschaft auf die Zukunft vorzubereiten.

Konkretes Ziel der Partnerschaft ist es, die Erstellung der Heiz- und Betriebskostenabrechnung drastisch zu beschleunigen. Die Abrechnung für ein Objekt mit 50 Wohnungen, die in der Regel ein bis zwei Tage in Anspruch nimmt, soll in ein bis zwei Stunden ermöglicht werden – dank Automation. Auf Knopfdruck stehen dazu alle Verbrauchswerte und -kosten sowie Nutzerdaten für die Abrechnungserstellung bereit. Mittels moderner Fernübertragung werden die Verbrauchswerte von Strom- und Gaszähler sowie von Heizkostenverteiler oder Wasser- und Wärmezähler automatisch übermittelt. Benötigte Nutzerdaten sowie erstellte Abrechnungsdatensätze werden ohne Medienbruch direkt zwischen der Verwaltungssoftware und dem Messdienstleister dank digitaler Schnittstellen ausgetauscht und eingespielt.

„Verwalter dürfen sich aufgrund der Partnerschaft auf schnell realisierbare Effizienzgewinne freuen. Wir tragen dazu bei, die Wohnungswirtschaft zu digitalisieren und deutschlandweite Standards für den Datenaustausch zu etablieren“, zeigt sich Slaven Grizelj, Geschäftsführer der inteligy GmbH, begeistert. Auch Stephan Kiermeyer, Geschäftsführer der Kalorimeta GmbH, ist vom Mehrwert für den Kunden überzeugt: „Durch die Zusammenarbeit bieten wir Verwaltern eine vollumfängliche Wertschöpfungskette an: Von der Energielieferung über die Erstellung der verbrauchsorientierten Heizkostenabrechnung bis hin zur digitalen Daten- und Liegenschaftsverwaltung im ERP-System optimieren wir den gesamten Workflow und reduzieren die Aufwände unserer Kunden in der Liegenschaftsverwaltung.“ Stephanie Kreuzpaintner, Vorständin von DOMUS, betont die Synergie, von der die Kunden profitieren: „Uns ist es wichtig, zur Digitalisierung der Branche beizutragen und so jedem Verwalter mit unseren modularen Produkten sowie einem vollintegrierten Ansatz mehr Zeit für seine Kerntätigkeit zu ermöglichen.“

Über die KALORIMETA GmbH:
Die KALORIMETA GmbH (KALO) – ein Unternehmen der noventic group – bietet als Full-Service-Dienstleister eine vernetzte Infrastruktur für Messdienstleistungen sowie intelligente Analyse- und Abrechnungslösungen in der Immobilienwirtschaft. Das Portfolio umfasst die Verbrauchsdatenerfassung und -analyse sowie die integrierte Abrechnung von Heiz- und Betriebskosten. Zu den weiteren Leistungen gehören die Legionellenprüfung gemäß Trinkwasserverordnung, Services rund um Rauchwarnmelder sowie die Wartung von Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung. Die Verfügbarkeit und Qualität der KALO-Leistungen werden von 1.200 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst sowie den bundesweiten technischen Kundendiensten täglich sichergestellt.

Über die inteligy GmbH:
Die inteligy ist ein mittelständischer und eigentümergeführter Energieversorger, der auf die Immobilienwirtschaft spezialisiert ist. Neben Strom, Gas, Fernwärmeoptimierung und Contracting bietet das Kölner Unternehmen auch digitale Leistungen, darunter Ablese- und Verwaltungsapps und digitale Schnittstellen zu Verwaltersoftwaresystemen an. (www.inteligy.de)


Über die DOMUS Software AG:
Die DOMUS Software AG ist seit 1974 ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Sie versteht sich als innovativer und beständiger Gesamtlösungsanbieter für die Immobilien-wirtschaft. Mit ihren Softwarepaketen bietet sie eine ausgereifte und umfassende Lösung für kleine über mittlere bis große Verwaltungen. Auf das Fundament, Beständigkeit und Innovation kommt es an. Dies gilt für die Immobilienwirtschaft ebenso wie für die Softwarebranche. Von Anfang an ist die DOMUS Software AG spezialisiert auf alle Fragen rund um die professionelle Immobilienverwaltung.
Damit die vielen Möglichkeiten optimal genutzt werden können, bietet die DOMUS Software AG den Verwaltungen ein spezielles Trainingssystem, online Schulungsmöglichkeiten und fundierte Beratung vor Ort an. (www.domus-software.de)


Pressekontakt KALO
Cornelius Napp
Leiter Marketing
Heidenkampsweg 40
20097 Hamburg
Telefon: 040 / 23 77 5 - 537
Telefax: 040 / 23 77 5 - 8537
E-Mail: cornelius.napp(at)kalo.de
Internet: www.kalo.de


Diese Website verwendet Cookies, um Webanalysen durchzuführen und personalisierte Angebote zu erstellen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in den Datenschutzhinweisen. VERSTANDEN!