KAL_18_017_Headerbild_Kluckow_Marketing.png
KAL_18_017_Sprechblase_Kluckow.png

Kostenloses Datenschutz-Webinar für Haus- & Immobilienverwaltungen

Seit dem 25. Mai 2018 gilt für den Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Besonders kleinere Unternehmen wägen sich immer noch in trügerischer Sicherheit und nehmen den Datenschutz auf die leichte Schulter. Ein Fehler! Denn mittlerweile haben die Behörden in zahlreichen Fällen Bußgelder für Verstöße gegen das neue Datenschutzrecht verhängt.

So berichtet beispielsweise das Online-Portal Heise von einem Unternehmen, das wegen eines fehlenden Auftragsverarbeitungsvertrags mit einem Dienstleister zu einer Geldbuße von 5.000 Euro verurteilt wurde (Link).

In einem anderen Fall wurde wegen eines offenen E-Mailverteilers, in dem jeder Empfänger sehen konnte, an wen die E-Mail verschickt wurde, eine Strafe von 2.000 € ausgesprochen, wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet (Link).

Vergleichsweise kleine Vergehen ziehen also hohe Strafen nach sich, die besonders die Bilanz von kleinen Verwaltungsunternehmen deutlich schwächen können. Das verdeutlicht: Die DSGVO gehört auf die Agenda aller Immobilienverwalter.

Aus diesem Grund veranstaltet KALO am 23.10.2019 um 10:00 Uhr ein kostenloses Datenschutz-Webinar für alle interessierten Immobilienverwalter. Dabei erfahren Sie, was Sie ein Jahr nach der DSGVO beachten müssen und wie Sie angemessen auf eine Datenpanne reagieren.

Sie möchten dabei sein?
Dann melden Sie sich direkt per E-Mail an marketing@kalo.de an. Das Webinar wird mit der Software "GoToMeeting" durchgeführt. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen.


Diese Website verwendet Cookies, um Webanalysen durchzuführen und personalisierte Angebote zu erstellen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in den Datenschutzhinweisen. VERSTANDEN!