KAL_16_026_Headerbild_kaloBLUE_Broschuere_3.jpg
Datenaustausch.jpg

kaloBLUE - Digitaler Datenaustausch

Durch den digitalen Datenaustausch mit KALO ersparen Sie sich nicht nur die manuelle Erfassung der Nutzer- und Kostendaten Ihrer Mieter, sondern minimieren zudem die Fehlerquote erheblich.

Voraussetzungen

Alle gängigen wohnungswirtschaftlichen Programme sind in der Lage den Datenaustausch mit KALO durchzuführen. Die folgende Datei enthält die uns bekannten datenaustauschfähigen Programme: Übersicht Softwareanbieter

Ihre Vorteile

  • Schnellere Datenübermittlung
  • Optimierung und Integration Ihrer Arbeits- & Prozessabläufe
  • Reduzierung von potentiellen Fehlerquellen
  • Zeit- und Kostenersparnis

Funktionsweise

  1. Sie senden uns einmalig eine Liste mit den Ordnungsbegriffen aus Ihrem System (Wirtschaftsnummern, Verwaltungseinheit, Wohnungsnummer, Nutzeinheit etc.) an DTA(at)kalo.de.
  2. Wir übernehmen diese Daten und stellen Ihnen eine Abstimmungsdatei inkl. unserer Ordnungsbegriffe in unserem Kundenportal zur Verfügung. Diese integrieren Sie in Ihr System, so dass unsere beiden Programme aufeinander abgestimmt sind.
  3. Sie senden uns (jährlich) Ihre Liegenschafts- und Mieterdaten sowie Brennstoff- und Kostendaten (L&M und B&K-Datensatz) zu. Dafür exportieren Sie die Daten aus Ihrem Programm und laden die Datensätze im Kundenportal hoch.
  4. Anschließend erstellen wir Ihre Abrechnungen.
  5. Im Kundenportal stellen wir Ihnen die Abrechnungssalden als Ergebnisdatei zur Verfügung, die Sie in Ihr Programm integrieren können. Damit entfällt das manuelle Buchen der Salden. Auf Wunsch stellen wir Ihnen die Abrechnungen als PDF-Datei im Kundenportal zur Verfügung oder senden Ihnen diese per Post zu.

Haben Sie Interesse oder Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern! Schreiben Sie einfach an: DTA(at)kalo.de. Wir freuen uns auf Sie!