KAL_16_026_Headerbild_kaloBLUE_Broschuere_3.jpg
KAL_16_042_Headerbild_Int.Anw.jpg

Integrierte Abrechnungen mit der Verwaltungssoftware VS3 der Hausbank München.

Profi tieren Sie als Nutzer des Verwalter-Service der Hausbank München mit seiner Software VS3 von der Kooperation mit KALO und somit von einem reibungslosen Datenaustausch für eine einfache und schnelle Heizkostenabrechnung.

In 5 Schritten zur integrierten Abrechnung mit Ihrer Verwaltungssoftware VS3:

  1. Sie senden uns einmalig die „Ordnungsbegriffe“ direkt aus ihrem System (Objektnummer, Wohnungsnummer) bequem per Mausklick.

  2. Wir nehmen diese Daten auf und senden Ihnen eine Abstimmdatei zurück.

  3. Diese Datei wird von Ihnen per Mausklick übernommen. Somit übernehmen Sie unsere Ordnungsbegriffe.

  4. Jährlich wiederkehrend, senden Sie uns ihre Kosten und Nutzerdaten als Datei (L&M und B&K) direkt aus Ihrer Verwaltersoftware (VS3).

  5. Wir erstellen die Abrechnung und Sie erhalten ihre Abrechnungsergebnisse als Ergebnisdatei (D, W) sowie als Bilddatei (E898) direkt in Ihr System. Diese Daten werden von Ihnen dann ganz bequem in ihre Betriebskostenabrechnung integriert.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • keinen lästigen Softwarewechsel bei KALO
  • spürbar weniger Fehlerquellen
  • hohe Kosten- und Zeitersparnis
  • einfache und reibungslose Prozesse
  • schnellere Abrechnungen