KAL_17_011_Headerbild_Innenseiten_Sabrowski.png
Sprechblase_heiz-betriebskosten.png

Kaltwasserabrechnung

Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit dem Einbau von Kaltwasserzählern Einsparungen von bis zu 30% erreicht werden. Dies ist umso wichtiger, da die Ressource Wasser immer knapper wird. Die Preise für die Aufbereitung des Wassers und die Abwasserentsorgung steigen stetig an. Deshalb haben die Bundesländer in den Landesbauordnungen (LBO) die Verpflichtung zum Einbau von Kaltwasserzählern geregelt

Pflichten zum Einbau von Wasserzählern in Alt- und Neubauten

Im Gegensatz zur bundesweit einheitlichen Heizkostenverordung (HKVO), in der die verbrauchsbezogene Abrechnung von Heiz- und Warmwasserkosten geregelt ist, gibt es keine übereinstimmende Regelung zur
Abrechnungspflicht des Kaltwasserverbrauchs. Details sind in den Landesbauordnungen der jeweiligen
Bundesländer geregelt. Nachfolgend ein Überblick, wie der aktuelle Rechtsstand über die Ausrüstung mit
Wasserzählern in den einzelnen Ländern aussieht: Einbaupflicht für Wasserzähler laut Bauordnung der Bundesländer|PDF

Wir helfen Ihnen gerne - nutzen Sie unser Kontaktformular oder finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.