Rauchmelder
sprechblase_rauchmelder.png

kaloPRIMUS XT - Der Thermomelder

Die klassischen Einsatzbereiche des kaloPRIMUS XT sind somit Küchen, Keller, Garagen, Heizungsräume und Dachböden. Er ist deshalb eine sinnvolle Ergänzung zur Rauchwarnmelder-Ausstattung.

Sobald die Raumtemperatur 58 Grad Celsius erreicht, ertönt ein 85 Dezibel lauter Alarmton. Fällt die Temperatur wieder unter diese Grenze, verstummt das Gerät. Thermomelder sollten stets per Funk mit Rauchmeldern vernetzt werden. Schlägt ein Gerät Alarm, aktiviert es umgehend auch alle anderen Melder, die mit einem Funkmodul ausgestattet sind. Der kaloPRIMUS XT verfügt – wie sein Rauchwarnmelder-Pendant – über eine fest eingebaute 10 Jahresbatterie.

Wir helfen Ihnen gerne - nutzen Sie unser Kontaktformular oder finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.